Ich würde mich freuen, wenn Sie ihren Besuch in “Buchenau” im beiliegenden Gästebuch dokumentieren würden.

Interessante und wissenswerte Ergänzungen sind jederzeit willkommen.

Leider muss das Gästebuch wegen permanenter, automatisierter Spam-Einträge wieder einmal vorübergehend geschlossen werden (24.01.2018). Bedauerlicherweise war das im vergangenen Jahr 2017 kuntinuierlich der Fall, sodass das Gästebuch größtenteils deaktiviert bleiben musste. Danke für Ihr Verständnis.

Rudolf HB9AFX aus Aadorf Schweiz
07.03.2010 - 19:27:07
Lieber Peter,
nach der heutigen Berner-Runde habe ich mir mal die Buchenauer-Homepage angeschaut.
Kompliment, sehr schön gemacht und auch informativ.
Jetzt weiss ich endlich wo Buchenau ist und wie es dort aussieht, hi!
Ich nehme an, dass es dort noch alte Mühlen mit Wasserrädern gibt.
Das ist auch eines meiner Hobbies.
73 und awdh
Ruedi
Berthild Riebold aus Dinkelrode
12.01.2010 - 15:42:51
Hallo ihr Buchenauer!Ich wünshe euch allen ein frohes und gesundes Neues Jahr.Ihr habt eine tolle Homepage ich habe heute die Bilder in der Ortsschelle angesehen und habe dabei festgestellt das nicht nur mein Vater auf einem Bild ist sondern ich auch.Da ich in Buchenau als dritte Tochter von Karl und Erika Weider geboren wurde und auch dort den Kindergarten und die Schule besucht habe, ich hatte eine schöne Kindheit und kann mich noch an vieles erinnern.In nächster Zeit werde ich meinen Geburtsort mal besichtigen um zu sehen was sich alles verändert hat.Ich grüße alle Buchenauer die mich noch kennen.
Aus Dinkelrode Berthild Riebold
Nikolaus Wulff aus Hamburg
15.11.2009 - 23:55:55
Liebe Buchenauer,

ich war 2 Jahre lange von 1958 - 1960 im Internat Schloß Buchenau.
Zur email von der Roswitha aus Berlin möchte ich anmerken, daß wir (ehemaligen)Internats-Zöglinge
den Lebensmittel-Laden sehr wohl noch in Erinnerung haben.

Ich bin mit den Buchenauern, die den Typus des Hessen für mich repräsentierten,
wunderbar zurecht gekommen.

Der jetzige Schloß-Besitzer hat mit der Renovierung aus dem
Schloß Buchenau ja geradezu ein Schmückstück sondergleichen
gezaubert.

Kann mir jemand sagen, wer der Besitzer ist. Sind eigentlich
all' die Ländereien, einschl. des dazu gehörigen Waldareals
immer noch Teil des Schloßbesitzes oder hat man das abgetrennt.

Nikolaus Wulff
Lothstrasse 18
80335 München
Roswitha Janzen aus Berlin
11.07.2009 - 18:27:42
Hallo liebe Buchenauer,
Ihr habt eine wunderschöne Hompage über Euren kleinen Ort, den ich als kleines Mädchen sehr geliebt habe. Ich bin in Oberufhausen geboren und war oft bei meiner Tante Martha und Onkel Raimund Becker zu Besuch. (ca. 1957 bis Ende der 60er Jahre) Leider sind beide verstorben. Dadurch das ich immer mit in ihrem Lebensmittel-Laden sein durfte, kenne ich sehr viele Buchenauer. Von dieser Stelle aus ganz herzliche Grüße aus Berlin an alle die mich noch kennen.
Roswitha Janzen geb. Ritz
Friedlinde Kluge geb.Weider aus Darmstadt
08.07.2009 - 19:33:05
Möchte Herrn Schaaf ein Lob aussprechen, für die schöne Hompage.Die historischen Bilder die sie veröffentlicht haben Herr Schaaf sind eine Bereicherung meiner Kindheitserinnerungen.Als ich das Bild von meinem Vater sah ,war ich sichtlich gerührt.Ich bin 1944 im Gaulerschen Haus als zweite Tochter von Karl und Erika Weider geboren und habe auch meine Schulzeit in Buchenau verbracht. Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an mich , der mit mir die Schulbank gedückt hat.Oder auch Jemand anders. Hiermit grüße ich meinen Geburts und Heimatort Buchenau und alle die mich noch kennen.
Liebe Grüße Friedlinde Kluge
Mirko Weber aus Darmstadt
24.04.2009 - 12:45:52
Nette Seite, schöne Stadt,
muss ich unbedingt ma besuchen.
Wieland Meinhold aus Weimar
25.03.2009 - 19:51:27
Der Ruf der jungen Hoffmann-Orgel in Buchenau erreichte mich über Umwege. Tatsächlich handelt es sich um ein zwar zierliches, aber charaktervolles, ja königliches Instrument. Der Liebreiz der Kirche vermag dies noch zu unterstreichen. Danke für die Möglichkeit, zum Frühlingsbeginn "Der junge Bach und seine Familie" musizieren zu dürfen. Aber die Überraschung liegt vor den Mauern: es ist die zauberhafte Landschaft, es sind die beiden Schlösser mit ihrem Charme und ihrer Großartigkeit. Gern werde ich, werden wir zurückkehren, nicht nur mit Orgelnoten im Gepäck, vielmehr mit dem Rad auf dem Autodach und hoffentlich Zeit für einige Ferientage.
Wieland Meinhold, Weimar
(Universitäts-Organist Erfurt)
Sven Buchenau aus Bückeburg
18.03.2009 - 15:49:33
Sehr geehrter Herr Schaaf! Diese Internetseite hat mich sehr neugierig gemacht. Neben der sehr interessanten historischen Darstellung und den wunderschönen Bildern, interessiert mich natürlich auch die Verbindung zu meinem Namen. Ich stamme gebürtig aus Bückeburg im Landkreis Schaumburg, nahe Hannover. Als Germanistik- und Geschichtsstudent ist es Sitte oder auch meine Pflicht, füher oder später Ahnenforschung zu betreiben! Doch bisher fehlte mir leider die rechte Zeit dafür. Mein Vater stammt aus dem Ort Storndorf am Vogelsberg, in dessen Umgebung ich immer noch eine zahlreiche Verwandtschaft habe. Ich bin mit Herz und Hand Schaumburger, aber schon als Junge haben Familienbesuche in Hessen heimatliche Gefühle in mir geweckt und ich fühlte mich stets zu Hause. Einmal besuchten wir sogar den Ort Buchenau, doch es ist einfach zu lange her, um noch klare Erinnerungen daran zu haben. Laut meinem Vater sollen unsere Vorfahren wirklich aus Buchenau stammen, doch etwas Genaueres konnte er mir auch nicht sagen. Wie gesagt, das Interesse ist geweckt und ich hoffe, "Buchenau" in absehbarer Zukunft genauer unter die Lupe nehmen zu können! Bis dahin verbleibe ich mit den herzlichsten Grüßen aus Bückeburg, Ihr Sven Buchenau!
Eberhart Teichmüller aus Arnsberg
10.03.2009 - 17:48:55
Sehr geehrter Herr Schaaf! Kompliment zur Gestaltung der Internet-Präsenz! - Ich habe von 1940 bis 1945 in Buchenau gelebt und bin dort zur Volksschule gegangen. Die Kriegswirren und die Bombenangriffe im Ruhrgebiet veranlaßten meinen Vater, mich bei Verwandten in Buchenau zu evakuieren. Ich wurde von dem Parrer-Ehepaar Frieda und Wilhelm Rausch, der lange Jahre Pfarrer in Buchenau war, liebevoll aufgenommen. Es war für mich eine behütete Zeit, an die ich gerne zurückdenke. Unlängst habe ich eine Reise in die Vergangenheit nach Buchenau gemacht und alte Erinnerungen wieder aufgefrischt. Zur Zeit plane ich einen nochmaligen Besuch in Buchenau. Dabei bin ich auf Ihre hervorragende Dokumentation gestoßen.
Mit Dank und besten Grüßen Eberhart Teichmüller
C.Heck aus Gießen
17.02.2009 - 12:05:17
Vielen Lieben Dank für ihre Hilfe.
Die Seite war sehr Informativ für uns und wir freuen uns schon darauf das Dorf live zu erleben
lg Carina