Demonstration der Windkraftgegner in Fulda

Am Samstag den 28.02.2015 hatte der Regionalverband „Vernunftkraft Osthessen“  -dem auch unser Verein „WIR in Buchenau im Eitratal“ angehört- zu einer Demonstration „gegen den Windwahn in Osthessen“ aufgerufen. Wie bekannt, engagiert sich unser Verein mit allen gegebenen Möglichkeiten, die geplanten Windkraftanlagen in unseren Wäldern zu verhindern und so machte sich eine ansehnliche Gruppe am Samstag Vormittag auf die Beine nach Fulda, um mit allen anderen Abordnungen aus Osthessen die Stimme gegen diesen Wind-Wahn zu erheben.

Die Demonstranten sammelten sich ab 10:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz und zogen dann über Bahnhofstraße, Heinrichstraße, Heinrich v. Bibra-Platz, Schlossstraße und Rabanusstraße zum Universitätsplatz vor das Gebäude der RhönEnergie, wo verschiedene Redner aus Politik und Bürgerinitiativen Informationen gaben über die sinnlose Zerstörung unserer Wälder durch den Bau der unrentablen, vom Staat subventionierten Windkraftanlagen. Die beiden Investoren ABO Wind und RhönEnergie wurden ebenso aufs Korn genommen wie der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir.

Organisator und Leiter der Demo war Jörg Clar von der Bürgerinitiative (BI) Hofbieber, der sich mit einer geschätzten Zahl von etwa 800 Teilnehmern sehr zufrieden zeigte. Die Gruppe aus Buchenau war mit 15- 20 Teilnehmern vertreten. Neben fast allen betroffenen Gemeinden aus Osthessen waren auch Vertreter aus anderen Bundesländern wie Thüringen, Bayern und Rheinland-Pfalz angereist.

Die Dorfschelle bedankt sich bei allen Teilnehmern aus Buchenau und den angrenzenden Ortschaften und hofft, dass all die Bemühungen, die Windkraftanlagen zu verhindern, von Erfolg gekrönt sein werden.

Die ersten Demo-Teilnehmer treffen sich auf dem Bahnhofsvorplatz
Zusehends füllt sich der Sammelplatz
Auch die ersten Buchenauer sind eingetroffen.....
.....und weitere stoßen dazu
Der Demonstrationszug in der Heinrichstraße.....
.....und biegt ein in die Schlossstraße
Im Hintergrund die Christuskirche
Wir sagen deutlich NEIN zu den Windrädern in Buchenau
Jörg Clar, der Organisator der Veranstaltung
Auch der Falkner Michael Schanze mit seinem Rotmilan war dabei
Die Schlusskundgebung am Universitätsplatz